Mehr Navigationssicherheit: FLIR ClearCruise™ Wärmebild-Analysetechnologie

Mehr Navigationssicherheit: FLIR ClearCruise™ Wärmebild-Analysetechnologie

Wednesday, April 26, 2017


Die FLIR M132- und M232-Serie-Kameras sind die bislang preisgünstigsten und kompaktesten schwenk- und neigbaren FLIR-Wärmebildkameras für maritime Anwendungen. Sie sind mit dem hochleistungsfähigen FLIR Boson™-Wärmebildkameramodul ausgestattet, dessen Mehrkern-Videoprozessor erstklassige Bilder und thermische Analysefunktionen bereitstellt. Die M132- und M232-Serie-Kameras lassen sich nahtlos in die Raymarine Axiom MFDs integrieren und sind mit der neuen FLIR ClearCruise™-Technologie ausgestattet. Von FLIR gemeinsam mit den innovativen Vordenkern von Utopia Compression entwickelt, bietet ClearCruise™ den Axiom- und M132/ M232-Benutzern eine bislang unerreichte Wahrnehmungsfähigkeit und Sicherheit auf dem Wasser. ClearCruise™ gibt akustische und visuelle Alarmmeldungen aus, wenn „nicht gewässereigene“ Objekte wie Boote, Hindernisse oder Navigationsmarkierungen im Sichtfeld der Kamera erkannt werden, und verbessert dadurch die Situationswahrnehmung der Bootsführer bei Tag und Nacht.

 

 

Dank einer UVP ab $ 2.499 für die M132 mit verstellbarer Neigung sowie ab $ 3.499 für die komplett schwenk- und neigbare M232 können jetzt noch mehr Bootsführer von den unschlagbaren Vorzügen der Wärmebildtechnologie profitieren. Die M232 ist seit Ende März bei den Raymarine und FLIR Maritime Händlern erhältlich. Die M132 wird im April 2017 verfügbar sein.

COMMENT